Suchmaschinenoptimierung

Search Engine Optimization (SEO)

Wenn Ihre Internetseite im Internet nicht gefunden werden kann (durch Google & Co), nützt Ihnen auch die schönste und beste Webseite nichts. Die Chance auf eine gute Suchmaschinenposition (Google-Ranking) kann durch gute SEO deutlich erhöht werden. Grundsätzlich kann man SEO in zwei Bereiche trennen: Onpage- und Offpage-Optimierung.

Onpage-Optimierung

Onpage-Optimierung betrifft in erster Linie den Webdesigner und falls vorhanden auch die Redakteure. Letztere aber in kleinerem Masse. Darum wollen wir Sie hier nicht langweilen und listen nur einige Punkte der Onpage-Optimierung auf, ohne grosse Erklärungen dazu. Für uns selbst gehört Onpage-SEO so selbstverständlich zum Webdesign, wie das Design selbst.

  • Barrierefreiheit: standardkonformes und semantisches HTML & CSS (W3C)
  • aussagekräftige URLs
  • Inhalt mit vielen Schlüsselwörtern
  • Grafiken optimieren
  • keine Introseiten
  • dynamische Inhalte wie News und/oder Blogs
  • Meta-Tags

Offpage-Optimierung

Das A&O der Offpage-Optimierung ist das aufbauen von sogenannten Backlinks. Das sind Links, welche von anderen, am besten themenverwandten Webseiten auf Ihre Seite führen. Je mehr Backlinks vorhanden sind, desto besser. Zum dem gehört zu guter Offpage-SEO auch das Onlinemarketing wie Werbeanzeigen, Google AdWords usw. Hier können Sie für gute Suchmaschinenoptimierung einen grossen Teil selbst dazu beitragen. Nach Absprache mit uns, helfen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne bei der Offpage-Optimierung.

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie weitere Fragen zu Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Oder möchten Sie Ihre bestehende Webseite von uns überprüfen lassen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: » Kontakt